Home » Fischgericht: Aalsuppe, Sushi, Fish and Chips, B Ckling, Gefilte Fisch, Wobla, Fischst Bchen, Sashimi, Bouillabaisse, Bismarckhering by Source Wikipedia
Fischgericht: Aalsuppe, Sushi, Fish and Chips, B Ckling, Gefilte Fisch, Wobla, Fischst Bchen, Sashimi, Bouillabaisse, Bismarckhering Source Wikipedia

Fischgericht: Aalsuppe, Sushi, Fish and Chips, B Ckling, Gefilte Fisch, Wobla, Fischst Bchen, Sashimi, Bouillabaisse, Bismarckhering

Source Wikipedia

Published August 27th 2011
ISBN : 9781158974559
Paperback
44 pages
Enter the sum

 About the Book 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 43. Nicht dargestellt. Kapitel: Aalsuppe, Sushi, Fish and Chips, B ckling, Gefilte Fisch, Wobla, Fischst bchen, Sashimi, Bouillabaisse,MoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 43. Nicht dargestellt. Kapitel: Aalsuppe, Sushi, Fish and Chips, B ckling, Gefilte Fisch, Wobla, Fischst bchen, Sashimi, Bouillabaisse, Bismarckhering, Rollmops, Weihnachtskarpfen, Fischsuppe, Kedgeree, Muscheln rheinische Art, Uni, Aspik, Schlemmerfilet, Surf and Turf, Gabelbissen, Ceviche, Kamaboko, Unagi, Ikanago, Shiokara, Dreught Fisch, Bourride, Fritto misto, Marmitako, Steckerlfisch, Taramas, K st skata, Fischbr tchen, M llerinart, Heringssalat, Kalakukko, Akashi-yaki, Sarsuela, Heringsstipp, Meefischli, Karasumi, Escabeche, Konowata, Ucha, Kipper, Dorome, Hal szl, Sarde a beccafico, Brathering, Thieboudienne, Ballottine, Moules-frites, Cacciucco, Odori ebi, Aal gr n, Moqueca, Bolinhos de Bacalhau, H ckerle, Scholle Finkenwerder Art, Kibbeling, Seezunge Adlon, Fiskeboller, Arroz de marisco, Riblji paprika, Brandade, Funche. Auszug: Gefilte Fisch, manchmal auch Gefillte Fisch (jiddisch, deutsch Gef llter Fisch, w rtlich gef llte Fische) ist ein bei aschkenasischen Juden beliebtes kaltes Fischgericht, das am Schabbat, an Feiertagen und zu besonderen Gelegenheiten als Vorspeise gegessen wird. Es besteht im Wesentlichen aus gew rzter Fischfarce von gehacktem oder gewolftem Karpfen, Hecht oder Wei fisch, die je nach Variante als Kl chen, in Scheiben oder in die Fischhaut gef llt als ganzer Fisch in Br he pochiert und im erkalteten, gelierten Sud serviert wird. Die Zubereitung von Gefilte Fisch hat unter aschkenasischen Juden eine lange, nach einigen Autoren bis ins Mittelalter zur ckreichende Tradition. Das entweder in Deutschland oder Osteuropa entstandene Gericht hat sich durch die Auswanderungsbewegungen ost- und mitteleurop ischer Juden am Ende des 19. Jahrhunderts und im 20. Jahrhundert weit ber die Grenzen Ost- und Mitteleuropas verbreitet und gilt in Nordamerika und Europa seit dem sp teren 20. Jahrhundert vielerorts als j dische Speis...